Eichhornstr. 4 97070 Würzburg - Tel.: 0931/3 53 70 89/87 - Sekretariat: Andrea Speyer und Ines Wehner eMail: sekretariat@psychoanalyse-wuerzburg.de

Gruppenpsychotherapie u. -analyse für Erwachsene und KJP

In der Gruppe wirken therapeutische Faktoren, die in der Einzeltherapie nicht zur Verfügung stehen. So bietet die Gruppe ein interpersonales Feld, in der sich die Beziehungserfahrungen der einzelnen Teilnehmer vielschichtig externalisieren und miteinander verweben können.
Auf der „Bühne“ der Gruppe wird so ein gemeinsames „Drama“ inszeniert, in dem die jeweiligen Konflikte wahrgenommen, verstanden und überarbeitet werden können, so dass der Gruppenprozess neue Handlungsmöglichkeiten für den einzelnen und die Gruppe insgesamt eröffnet.

Die Gruppenanalyse ist auf den wissenschaftlichen Grundlagen der Psychoanalyse entstanden, hat in ihrer Entwicklung aber auch Einflüsse aus z.B. Soziologie, Sozialpsychologie und Gestaltpsychologie integriert, so dass sie heute über eine eigenständige Theorie verfügt.

Das Würzburger Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie (WIPP) bietet seit dem WS/SS 19/20 modular aufgebaut einen Kompaktkurs für Gruppenpsychotherapie an. An sieben Wochenenden innerhalb eines Jahres werden in einer Selbsterfahrungs- und Lerngruppe aus Interessierten an der Gruppenanalyse mit Erwachsenen bzw. mit Kinder- und Jugendlichen und den deren Bezugspersonen  alle wesentlichen theoretischen Grundlagen, praktischen Fähigkeiten und entsprechende Selbsterfahrung vermittelt.

Unser Lehrplan orientiert sich am Basiscurriculum Gruppentherapie der D3G für die Gruppenanalyse mit Erwachsenen bzw. am Basiscurriculum der GaKiJu für die Gruppenanalyse mit Kindern und Jugendlichen und deren Bezugspersonen. Er deckt alle Erfordernisse der kassenärztlichen Vereinigung für den späteren Erwerb der Fachkunde und damit der Abrechnungsmöglichkeiten für Gruppen ab.

Die Lehrgruppen im Anschluss an den Kompaktkurs können in den eigenen Praxis und/oder über die Ambulanz unseres Institutes zusammengestellt werden. Die Gruppe selbst wird in den eigenen Praxisräumen oder in einem gemietetem Gruppentherapieraum des Institutes durchgeführt. Die Lehrgruppe muss von erfahrenen und von der D3G anerkannten Gruppenlehranalytiker*innen im Verhältnis 1:3 supervidiert werden. Dazu stehen Supervisionsangebote im Institut zur Verfügung bzw. können auch nicht Institutsmitglieder aus anderen Ausbildungsangeboten mit entsprechender Qualifikation vermittelt bzw. entsprechende Kooperationen geschlossen werden. 

• Modul 1: 23. – 25.04.2021

• Modul 2: 18. – 20.06.2021

• Modul 3: 16. – 18.07.2021

• Modul 4: 10. – 12.09.2021

• Modul 5: 22. – 24.10.2021

• Modul 6: 26. – 28.11.2021

• Modul 7: 14. – 16.01.2022

jeweils
Freitag: 15:45- 20:45 Selbsterfahrung (3DST)
Samstag: 9:30-18:30 Theorie (4DST)
Sonntag: 9:30-15:30 Selbsterfahrung (3DST)

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Flyer.

Links:

D3G

GaKiJu

BAG

 

Anstehende Veranstaltungen