Infoveranstaltungen

Pandemiebedingt hat in diesem Semester keine Infoveranstaltung stattgefunden. In diesen Veranstaltungen erhalten Sie einen Einblick und Auskunft über die diversen Zugangsvoraussetzungen, die Kosten und speziellen Hilfen zur Finanzierung der Aus- und Weiterbildung, die unser Institut bietet, sowie einen detailierten Überblick über die verschiedenen Aus- und Weiterbildungsangebote an unserem Institut.

Aktuell kommen aufgrund des neuen Psychotherapeutengesetzes neue Anforderungen auf uns und die Studierenden zu, die noch viele Veränderungen mit sich bringen werden. 

Es gibt aktuell drei voneinander sich grundsätzlich unterscheidende Aus- und Weiterbildungsgänge.

Bisher konnten und können Absolvent*innen

  • der Sozialpädagik und Pädagogik, des Lehramtes sowie der Psychologie den Ausbildungsgang des Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten beschreiten. 
  • der klinischen Psychologie bzw. Psychologie den Abschluss als Psychologischer Psychotherapeut anstreben.
  • der Medizin spezielle Facharztweiterbildungen zur Anwendung von Therapie erwerben. 

Für die ersten beiden Gruppen gibt es eine Übergangszeit, in der man diese Aus- und Weiterbildung noch aufnehmen bzw. spätestens abgeschlossen haben muss. Fristen werden aktuell bekannt gegeben.

Derzeit beginnen die ersten Studierenden mit einem Direktstudium Psychotherapie, das an Universitäten angeboten wird und mit der Approbation endet. Im Anschluss daran ist es erforderlich eine fachspezifische Weiterbildung an einem staatlich anerkanntem Aus- und Weiterbildungsinstitut zu absolvieren. Für diese Kolleginnen und Kollegen bieten wir selbstverständlich dann auch die jeweiligen Ausbildungsgänge zum/zur Fachtherapeut*in für Kinder- und Jugendliche bzw. Fachtherapeut*in für Erwachsene in den psychodynamischen Richtlinienverfahren an. 

Die Komplexität des Themas, unfertige Musterweiterbildungsordnungen und unklare gesetzliche Ausgestaltungen der Finanzierung dieser neuen Form der Aus- und Weiterbildung machen es erforderlich, sich aktuell zu informieren. Auch dazu werden wir zu gegebener Zeit spezielle Infoveranstaltungen anbieten.  

Bei Interesse nehmen Sie mit uns per Mail Kontakt auf. Wir setzen Sie auf eine Interessentenliste und laden Sie rechtzeitig zur nächsten Infoveranstaltung ein.