Schnuppersemester

Am Schnuppersemester können Personen teilnehmen, die die Voraussetzungen für einen unserer Ausbildungsgänge erworben haben oder erwerben werden. Das Angebot richtet sich also auch und gerade an Studierende, die derzeit noch im Grundstudium (Psychologie, Medizin, soziale Arbeit, Pädagogik etc.) sind.

Das Angebot für ein solches Semester umfasst neben der Einführung und dem Abschlusstermin Veranstaltungen, die sich der/die Betreffende aus den speziell gekennzeichneten Angeboten des WIPP selber zusammenstellen kann. Begleitet werden die Neuinteressent*innen von einem/er Dozent*in und Studierenden im Sinne von Tutoren.

Interessierte können sich formlos per Mail im Sekretariat des WIPP, mit Angabe von Name, Adresse, Telefon und E-Mail bis kurz vor dem jeweilig kommenden Semesterbeginn anmelden.

Im Rahmen des Schnuppersemesters ist sowohl der/die Interessent*in, als auch das WIPP frei von gegenseitigen Verpflichtungen. Ein Schnuppersemester berechtigt nicht automatisch zur Aufnahme einer Ausbildung an diesem Institut, das übliche Aufnahmeverfahren bleibt davon unberührt. Das Schnuppersemester ist umgekehrt nicht zwingend Voraussetzung, um sich am Institut zur Ausbildung zu bewerben. Es beinhaltet keine Studienberatung!