0931 3537087

Die Ethikbeauftragten haben die Aufgabe, unter Wahrung des Vertrauensschutzes und dem in den ethischen Leitlinien der DGPT bzw. VAKJP und D3G vorgegebenen Procedere Betroffene bei ethisch relevanten Fragestellungen anzuhören, mit ihnen berufsethische Fragen zu klären und die Handlungsfähigkeit der Ratsuchenden zu fördern.

Sie stehen ebenfalls ratsuchenden Kolleginnen und Kollegen zur Verfügung und dürfen keine leitenden Funktionen in der DGPT, VAKJP und D3G oder ihren Instituten haben.

Die Ethikbeauftragten dürfen lediglich beratend, aber nicht urteilend und beschließend tätig werden.

 

Dr. med. Isolde Mäder-Kruse

isolde.maeder-kruse@gmx.de, 0931 353 58 80

 

Dipl. Psych. Horst Obleser

horst.obleser@gmx.de, 07195 38 39

 

Dipl. Psych. Helga Weßner

helgawessner@icloud.com, 0157 76 48 22 84