0931 3537087

Aktuelles

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen, Ankündigungen und unsere neusten Beiträge.

Veranstaltungen

  1. 2022
  2. 2023
  3. 2024
  4. 2025
23.–25.
Freitag – Sonntag
27.
Dienstag
  • 20:00 – 21:30 Uhr

    Dozentin: D. Wirth-Limmer

     

    D. Wirth-Limmer bietet ab Herbst 2022 einen Loewald-Lesekreis an. Sie plant monatliche Treffen in Präsenz, um Texte gemeinsam zu lesen und im Anschluss darüber in gedanklichen Austausch zu gehen. Hierfür sieht sie in einer kleinen, in der Besetzung gleichbleibenden Gruppe bestmögliche Voraussetzungen. Setzen Sie sich daher bei längerfristigem Interesse mit ihr in Verbindung!

    Lit.: Hans W. Loewald "Psychoanalyse - Aufsätze aus den Jahren 1951 - 1979" Psychosozial-Verlag 2021

    Weitere Termine werden in der Gruppe besprochen.

30.
Freitag
  • 18:00 – 21:30 Uhr

    Dozentin: K. Diergarten 

     

    Entwicklungspsychologie

01.
Samstag
  • 09:30 – 20:15 Uhr

    Th. Leitner 

    Das Unbewusste (inkl. Lit.-Ref.)  (PKL, PPL, Tr)

     

    Th. Leitner 

    Allgemeine Krankheitslehre: Trauma-Konflikt-Struktur-Abwehr (PKL, PPL, Tr)

     

    K. Diergarten

    Entwicklungspsychologie (EP)

     

04.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch

  • 19:00 – 20:30 Uhr

    Dozentin: G. Pagel

     

    „Es ist eine Qual, Lacan zu lesen!“ – dies hört und liest man immer wieder, gilt er doch als einer der schwierigsten Theoretiker der Psychoanalyse. Dadurch wird vielen der Mut genommen, sich mit seiner Lehre zu beschäftigen. Doch beim näheren Umgang mit seinen Texten erfährt man, wie spannend, originell und bereichernd dieser Denker, der das Spannungsfeld von Sprachwissenschaft, Philosophie und Psychoanalyse ausleuchtete, sein kann. Dies gelingt v.a., indem man seine Werke in einen gemeinsamen Diskurs erarbeitet. Wer hat Lust, sich darauf einzulassen?

     

06.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

  • 20:30 – 22:00 Uhr

07.
Freitag
  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: E. Limmer, G. Sutthoff

08.
Samstag
  • 10:00 – 13:30 Uhr

    Dozent*in: G. Häußler, M. Hertrich

     

    Kasuistisch-technisches Seminar mit den Schwerpunkten Sandspiel und Traum (Tr, BT)

    Offen für Studierende WIPP, empfohlen für KJP

  • 18:00 – 20:00 Uhr

09.
Sonntag
  • 19:00 – 21:00 Uhr

    Die Studierenden der 20 Freien Institute (innerhalb der DGBT) planen ein erstes, testweises überregionales Intervisionstreffen (online).

     

    Bei Interesse am Link bitte Nachricht an die Studierendenvertretung oder Frau Wehner.

     

10.
Montag
  • 19:30 – 21:00 Uhr

    Dozentinnen: H. Krüger-Kirn, G. Nadler-Herr

     

    Wir werden in diesem Semester das Buch von Jürgen Kind (2017) „Das Tabu. Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten“ lesen. 
    Wir beginnen mit Teil 3 auf den Seiten 159-181

    Neue Mitleser*innen sind sehr willkommen!

     

    Online

     

11.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch

  • 19:00 – 20:30 Uhr

    Dozentin: E. Floß

12.
Mittwoch
  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozent: H. Obleser

    Moderator*innen: C. Barth, T. Witte

     

    Gemeinsame Diskussion: Wohin soll sich die AG entwickeln? 

    Wir möchten diskutieren, wie es uns bisher in der AG geht, welche Themen uns nachgehen, und welche Struktur und Themen wir uns für die Zukunft wünschen.

13.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 1: S. Bachmann-Lauer / K. Weber

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

    AS 2: B. Spahn / G. Sutthoff

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentinnen: G. Sutthoff / D. Wirth-Limmer

    Technikreferat mündlich B. Gößmann

14.
Freitag
  • 19:00 – 22:00 Uhr

    Referent:

    Dipl.-Soz. Pieter Hutz

    Gruppenanalytiker, Gruppenanalytischer Supervisor und Organisationsberater (IGA), Gründungsvorsitzender der D3G, Lehrbeauftragter an der IPU Berlin, Mediator

     

    Veranstaltungsort: Kassenärztliche Vereinigung Würzburg, Hofstraße 5


    anschließend kleiner Imbiss

     

15.
Samstag
  • 10:00 – 15:00 Uhr

    Dozentin: A. Schleu

     

    Offen für alle Mitglieder mit abgeschlossener Ausbildung, die supervisorisch tätig sind oder in absehbarer Zeit werden wollen.

17.
Montag
  • 19:00 – 21:00 Uhr

    Weil der Austausch unter den Studierenden unter Corona sehr gelitten hat, möchten die Kandidatensprecher*innen (von KIP, PIN, IPNR und WIPP) mit dem Austauschforum über Zoom einen Raum für verschiedene Themen der Ausbildung anbieten!

     

    Es sind Teilnehmer*innen aller vier Institute herzlich eingeladen teilzunehmen (unabhängig davon in welcher Phase der Ausbildung sie sich befinden, oder ob Kinder- oder Erwachsenenausbildung).

     

    Bei Bedarf können spontan Kleingruppen zu bestimmten Themen gebildet werden (z.B. Praktikum, Start in die Behandlungsphase, Abschlussprüfungen, Probleme, etc.).

     

    Als Montagstermine für dieses Semester sind geplant:

    17.10.22

    05.12.22

    06.03.23,

    jeweils um 19:00 Uhr über Zoom.

18.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch

19.
Mittwoch
  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Begleitender Dozent: E. Limmer

    Moderator*innen: C. Barth, T. Witte

     

    "Es ist die Beziehung, die heilt", heißt es von Yalom bis in die Psychotherapieforschung. Aber was heißt das konkret in unserem Therapiezimmer? Hierzu wollen wir uns austauschen.

20.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

    AS 2: B. Spahn / G. Sutthoff

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozent*innen: B. Spahn / G. Sutthoff

     

    Kasuistikreferat schriftlich T. Witte

21.
Freitag
  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: E. Limmer, G. Sutthoff

22.
Samstag
  • 10:00 – 17:00 Uhr

    Dozenten:

    Univ.-Prof. Dr. med. Karl-Heinz Brisch

    Institut für Early Life Care Ulm

     

    Prof. Dr. med. Reinhard Plassmann 

    FA f. Psychotherapeutische Medizin, FA f. Neurologie und Psychiatrie, Psychoanalytiker (DPV), Tübingen

     

    Ort: Maritim Hotel Würzburg

     

    Nähere Informationen finden Sie hier: media/pdfs/flyer-15-institutstag-wipp.pdf

27.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 2: R. Baunach / J. Eichfelder 

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

    Anamneseseminar 1, E. Floß / O. Hölker

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentinnen: J. Eichfelder / D. Wirth-Limmer

    Technikreferat schriftlich S. Demirler

28.
Freitag
  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: Th. Leitner / G. Sutthoff


    Behandlungstechnisches Seminar: Interventionsarten (BT, PKL, GA) 
    Diagnostisches Seminar: Theorie und Praxis der psychodynamischen Befunderhebung und -interpretation (Einf, EP, PPL, PKL) 

     

    Anmeldung erfolgt über Bad Neustadt, Frau Schneider: elfi.schneider@psychosomatische-klinik-bad-neustadt.de

29.
Samstag
  • 09:00 – 14:30 Uhr

    Dozent*in: R. Baunach


    Spezifische Störungen im Kindes- und Jugendalter – Grundlagen für eine Erkrankung im Erwachsenenalter? Teil 3 (Angst und Aggression, Depression und Zwang, ADHS und Trauma, Ess-Störungen (PKL)

     

    Anmeldung erfolgt über Bad Neustadt, Frau Schneider: elfi.schneider@psychosomatische-klinik-bad-neustadt.de

10.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 1: S. Bachmann-Lauer / K. Weber

    KTS 2: R. Baunach / J. Eichfelder

    AS 1: E. Floß / O. Hölker

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentinnen: Th. Leitner / S. Möhrlein

     

    Offen für alle Interessierten

13.
Sonntag
  • 15:00 – 18:00 Uhr

14.
Montag
  • 19:30 – 21:00 Uhr

    Dozentinnen: H. Krüger-Kirn, G. Nadler-Herr

     

    Wir werden in diesem Semester das Buch von Jürgen Kind (2017) „Das Tabu. Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten“ lesen. 
    Wir beginnen mit Teil 3 auf den Seiten 159-181

    Neue Mitleser*innen sind sehr willkommen!

     

    Online

     

15.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch

16.
Mittwoch
  • 19:00 – 20:30 Uhr

    Theorieseminar

     

    AS2: B. Spahn / G. Sutthoff

     

17.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminar

     

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

     

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentin: G. Sutthoff

     

    Offen für therapeutisch Tätige

     

18.
Freitag
  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: E. Limmer, G. Sutthoff

  • 18:15 – 21:30 Uhr

    Dozentin: C. Schubert

     

    Psychische Erkrankungen und Rehabilitation

19.
Samstag
  • 09:30 – 20:15 Uhr

    M. Schowalter 

    Einführung in die EMDR-Methode

     

    M. Reinel 

    Psychopharmakologie im Kindes- und Jugendalter mit Fallvorstellung (Pharm)

     

    Th. Leitner / S. Stretz 

    Ödipus, first steps

     

22.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Um unsere Erfahrungen mit Jürgen Thorwart, Waltraud Nagell und Andrea Schleu wach zu halten, wollen wir fortan einen offenen Gesprächskreis anbieten, der sich regelmäßig und gezielt mit Fragen der Ethik am WIPP beschäftigt und die Ergebnisse in das Institut implementiert.

     

    Offen für Studierende und alle Mitglieder des WIPP

     

24.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminar

     

    KTS 2: R. Baunach / J. Eichfelder

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

     

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozent: H. Obleser

     

    Offen für alle Interessierten

     

25.–26.
Freitag – Samstag
  • Dozent: H. Obleser

     

    Offen nur für Studierende WIPP – Teilnahme nur an beiden Terminen im WIPP

26.
Samstag
  • 09:00 – 18:00 Uhr

    Fachschaftstag zur KiJu Gruppenanalyse

    Thema: Die Zukunft der KiJu GA - Zukunft in der Weiterbildung 

01.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 1: S. Bachmann-Lauer / K. Weber

    KTS 2: R. Baunach / J. Eichfelder

    KTS 3: P. Jacobi-Konen / D. Wirth-Limmer

    AS 1: E. Floß / O. Hölker

03.
Samstag
  • 09:30 – 13:00 Uhr

    Dozentin: E. Rass 

     

    Offen für alle Interessierten, insbesondere KJP

     

05.
Montag
  • 19:00 – 21:00 Uhr

    Weil der Austausch unter den Studierenden unter Corona sehr gelitten hat, möchten die Kandidatensprecher*innen (von KIP, PIN, IPNR und WIPP) mit dem Austauschforum über Zoom einen Raum für verschiedene Themen der psychodynamischen Therapeutenausbildung anbieten!

     

    Es sind Teilnehmer*innen aller vier Institute herzlich eingeladen teilzunehmen (unabhängig davon in welcher Phase der Ausbildung sie sich befinden, oder ob Kinder- oder Erwachsenenausbildung).

     

    Bei Bedarf können spontan Kleingruppen zu bestimmten Themen gebildet werden (z.B. Praktikum, Start in die Behandlungsphase, Abschlussprüfungen, Probleme, etc.).

     

    Als Montagstermine für dieses Semester sind geplant:

    17.10.22

    05.12.22

    06.03.23,

    jeweils um 19:00 Uhr über Zoom.

06.
Dienstag
  • 19:00 – 20:30 Uhr

    Leitung: Enne Floß

     

    nur für Teilnehmer des Schnuppersemesters

     

    Präsenz

07.
Mittwoch
  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentin: H. Krüger-Kirn

    Moderator*innen: C. Barth, T. Witte

     

    Literaturreferat F. Mültner 

    Alice Miller - "Das Drama des begabten Kindes" (1979).

    In diesem (über die Psychoanalyse hinaus) berühmten Klassiker ergreift die Autorin Partei für die Perspektive des Kindes, was in dieser Zeit neuartig war. Sie führt aus, warum besonders das Leiden feinfühliger Kinder häufig übersehen wird.

08.
Donnerstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Theorieseminare

     

    KTS 2: R. Baunach / J. Eichfelder

    AS 1: E. Floß / O. Hölker

     

  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentin: E. Kirchner

     

    Die Psychotherapie im Besonderen von Menschen nach Gewalterfahrungen schon in früher Kindheit und oft durch mehrere Täter*innen stellt uns vor besondere Herausforderungen. Die Folgen sind häufig komplex z.B. mit dissoziativer Symptomatik oder chronischer Suizidalität. Daher werden wir uns im zweiten Teil des Seminars mit folgenden Fragen beschäftigen: Was sind die spezifischen Folgen? Wie kann ich eine gute innere Haltung in der Begleitung dieser Patient*innen aufbauen? Was brauchen sie in der Beziehungsgestaltung? Wie kann ich auf meine eigenen Belastungsgrenzen achten? 

    Offen für alle Interessierten

09.
Freitag
  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: Th. Leitner / G. Sutthoff


    Behandlungstechnisches Seminar: Interventionsarten (BT, PKL, GA) 
    Diagnostisches Seminar: Theorie und Praxis der psychodynamischen Befunderhebung und -interpretation (Einf, EP, PPL, PKL) 

     

    Anmeldung erfolgt über Bad Neustadt, Frau Schneider: elfi.schneider@psychosomatische-klinik-bad-neustadt.de

10.
Samstag
  • 09:00 – 14:30 Uhr

    Dozent*in: K. Diergarten


    Persönlichkeitsentwicklung aus tiefenpsychologischer Perspektive (EP)

     

    Anmeldung erfolgt über Bad Neustadt, Frau Schneider: elfi.schneider@psychosomatische-klinik-bad-neustadt.de

12.
Montag
  • 19:30 – 21:00 Uhr

    Dozentinnen: H. Krüger-Kirn, G. Nadler-Herr

     

    Wir werden in diesem Semester das Buch von Jürgen Kind (2017) „Das Tabu. Was Psychoanalytiker nicht denken dürfen, sich aber trauen sollten“ lesen. 
    Wir beginnen mit Teil 3 auf den Seiten 159-181

    Neue Mitleser*innen sind sehr willkommen!

     

    Online

     

15.
Donnerstag
  • 20:30 – 22:00 Uhr

    Dozentin: O. Hölker

     

    Offen für Mitglieder und Studierende WIPP, KIP, PIN

16.
Freitag
  • 00:00 – 00:00 Uhr

    Dozentin: R. Baunach 

     

    Selbststudium anhand Unterlagen, die zur Verfügung gestellt werden Anrechnung Bearbeitungszeit für Studium: 12 Stunden, Bearbeitungszeitraum der Unterlagen incl. Einreichung Lernzielkontrolle: 22.12.2022 – 08.01.2023, Offen auch für Studierende KIP, PIN, IPNR

  • 14:00 – 19:00 Uhr

    Dozent*innen: E. Limmer, G. Sutthoff

20.
Dienstag
  • 18:55 – 20:25 Uhr

    Dozent*innen: O. Hölker, M. Koch